Maßnahmen der aej/ESG-Geschäftsstelle

Foto: Unsplash/Martin Sanchez

Seite weiterempfehlen Seite Drucken
  • Zurzeit haben alle Mitarbeiter*innen wieder die Möglichkeit, in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu arbeiten. Ein Hygiene- und Sicherheitskonzept regelt Einzelheiten. Homeoffice ist weiterhin ebenso möglich.
     
  • Die Hotline der aej/ESG-Geschäftsstelle ist besetzt – ggf. mit wenigen Einschränkungen: 0511 1215-0
     
  • Veranstaltungen der aej mit physischer Präsenz sind möglich, wenn Hygiene- und Sicherheitsstandards eingehalten werden können. Die Verantwortlichen für die einzelnen Arbeitsbereiche (in der Regel die Referent*innen) werden sich zeitnah mit den Arbeitsgremien abstimmen und dabei kritisch prüfen, ob ein Treffen des Gremiums unumgänglich ist. Digitale und hybride Veranstaltungsformate sind aktuell die Mittel der Wahl.
     
  • Insgesamt gilt für die Mitarbeiter*innen der aej/ESG-Geschäftsstelle ab sofort und bis auf weiteres kritisch zu prüfen, welche Dienstreisen unerlässlich sind. Ziel ist es möglichst wenig Dienstreisen durchzuführen.
     
  • Bestellungen von Publikationen und Materialien sind grundsätzlich möglich. Beim Versand ist ggf. mit Verzögerungen zu rechnen.

Aktuelle Informationen und Entwicklungen stellen wir regelmäßig hier im aej-Infoportal bereit.

Weitere Informationen

Gesundheit


Kirchen


Öffentliches Leben


Kontakt

Michael Peters
Generalsekretär
Susanne Fick
Leiterin Förderung und Finanzen
Seite weiterempfehlen Seite Drucken