aejVsCorona

Schriftzug Covid-19 mit geometrischen Figuren

Foto: Unsplash/Martin Sanchez

Die aktuelle Corona-Pandemie hat einschneidende Auswirkungen auf das öffentliche und gesellschaftliche Leben. Auch die evangelische Kinder- und Jugendarbeit ist davon in all ihren Strukturen betroffen. Vor Ort entwickeln sich neue digital Kommunikations- und Angebotsformen und auf der politischen Ebene arbeitet die aej gemeinsam mit ihren Partnerorganisationen daran, dass bei allen Entscheidungen die Kinder- und Jugendarbeit und die Arbeit der Jugendverbände und Jugendringe verlässlich weiterbestehen kann. Dazu stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten umfangreiche Informationen zur Verfügung.

Kreative evangelische Kinder- und Jugendarbeit

Mit kreativen Konzepten, neuen Online-Angeboten und bewährtem Gottvertrauen begegnen die aej-Mitglieder und ihre Untergliederungen den aktuellen Herausforderungen für die evangelische Kinder- und Jugendarbeit.
Eine Zusammenstellung der Projekte

Kontaktperson in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu diesem Themfeld:

Dr. Kathinka Hertlein
Referentin für Theologie und Jugendsoziologie

Evangelische Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten - Entwicklungen und Herangehensweisen

Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sind in einigen Bundesländern unter Auflagen wieder möglich. Die Lage ist allerdings nach wie vor sehr heterogen und die Mitglieder der aej gehen mit der Situation in unterschiedlicher Art und Weise um.
Exemplarische Entwicklungen und Herangehensweisen stellen wir hier vor

Kontaktpersonen in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu diesem Themenfeld:

Michael Peters
Generalsekretär
Martin Weber
Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Entwicklungen in der Kinder- und Jugendpolitik

In der aktuellen Lage benötigen wir eine Kinder- und Jugendpolitik, die flexibel nach Lösungen sucht, die Kinder- und Jugendarbeit stärkt und nachhaltig die Arbeit von Jugendverbänden sichert.
Kinder- und jugendpolitische Positionen und Entwicklungen

Kontaktpersonen in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu diesem Themenfeld:

Daniela Broda
Referentin für Kinder- und Jugendpolitik
Doris Klingenhagen
Referentin für Inklusion, Migration und Vielfalt

Förderprogramme und Umgang mit Fördermitteln bei Absagen/Verschieben von Maßnahmen

Die Mitarbeiter*innen der aej/ESG-Geschäftsstelle Unterstützen Sie bei allen Fragen zum Umgang mit Fördermitteln in der derzeitigen Situation. Daneben werden aktuelle Förderprogramme vorgestellt.
Zu den Hinweisen und Entwicklungen beim Fördermitteln

Kontaktpersonen in der aej/ESG-Gschäftsstelle zu diesem Themenfeld:

Susanne Fick
Leiterin Förderung und Finanzen
Dirk Thesenvitz
Referent für deutsch-französische, internationale und ökumenische Jugendarbeit
Dorothee Ammermann
Referentin für Europäische Jugend- und Bildungspolitik

Finanzielle Hilfen und Sofortprogramme

Gemeinnützige Organisationen, die Menschen in Notsituationen unterstützen und zur Seite stehen, geraten in der aktuelle Krise selbst in Not und benötigen finanzielle Unterstützung. Sofortprograme und spezielle Förderprogramme, wie das Sonderprogramm von Aktion Mensch, sollen diesen Organisationen helfen.
Infos zu Finaziellen Hilfen und Sofortprogrammen

Kontaktperson in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu diesem Themenfeld:

Susanne Fick
Leiterin Förderung und Finanzen

Unterstützung bei Absagen/Verschieben von internationalen Austauschmaßnahmen und Regelungen der Fördermittelgeber

Veranstalter, die aufgrund der Corona-Pandemie geplante internationale Austauschmaßnahmen absagen müssen, unterstützen wir mit Rat und Tat, um mögliche Alternativen zu finden und die Ausfallkosten gering zu halten. Daneben finden Sie die Links zu aktuellen Regelungen der einzelnen Fördermittelgeber.
Alle Informationen zur Lage bei internationalen Austauschmaßnahmen

Kontaktpersonen in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu diesem Themenfeld:

Dirk Thesenvitz
Referent für deutsch-französische, internationale und ökumenische Jugendarbeit
Annette Klinke
Referentin für Internationale Beziehungen und Ökumene

Nachhaltige Entwicklung/Sozial-ökologische Transformation

Die Corona-Pandemie rückt den Transformationsbeschluss der 130. aej-Mitgliederversammlung in seiner ganzen Dringlichkeit ins Bewusstsein. Sie zeigt, wie notwendig es ist, sich beherzt und ohne Zögern für die Wahrung der Menschenrechte und der planetaren Grenzen einzusetzen.
Informationen zu Rntwicklungen, Programmen und Bildungsangeboten

Kontaktperson in der aej/ESG-Geschäftsstelle für dieses Themenfeld:

Dr. Veit Laser
Referent für Bildung für nachhaltige Entwicklung

Organistaion und Präventionsmaßnahmen der aej/ESG-Geschäftsstelle

Zurzeit haben alle Mitarbeiter*innen wieder die Möglichkeit, in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu arbeiten. Ein Hygiene- und Sicherheitskonzept regelt Einzelheiten. Homeoffice ist weiterhin ebenso möglich. Hotline und Post sind besetzt.
Alle Maßnahmen im Überblick

Kontaktpersonen in der aej/ESG-Geschäftsstelle zu diesem Themenfeld:

Michael Peters
Generalsekretär
Susanne Fick
Leiterin Förderung und Finanzen

Weitere Informationen

Gesundheit


Kirchen


Öffentliches Leben